Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich entsprechend der Vorschriften des Bundesdatenschutz- und des Telemediengesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung.
Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über das Vorgehen und den Umfang bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich im Sinne des Datenschutz ist:
Dr. Bettina Hoffmann MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Bettina.hoffmann@bundestag.de
Tel. +49 30 227 79144

 

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie uns elektronisch oder analog übermitteln, z.B. Ihren Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönliche Angaben, werden nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, für die Dauer der Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen bis zum Ende des Abgeordnetenmandats sicher aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Datenspeicherung und Datenlöschung

Wir erfassen persönliche Daten nur dann wenn Sie freiwillig an uns zugestellt wurden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen oder an die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen erfolgt nur, wenn die Beantwortung von Sachfragen zusätzliche Expertise erfordert.
Werden personenbezogene Daten von Ihnen weitergehender verarbeitet, ohne dass diese anonymisiert werden, bitten wir dafür um explizite Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten.

 

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Rechte auf Auskunft, Widerruf und Beschwerde

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu. Sie haben außerdem das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zur vereinbarten Datennutzung zu widerrufen. Schicken Sie bitte in allen Fällen eine Mail an bettina.hoffmann@bundestag.de unter Nennung Ihres konkreten Anliegens.
Sollten Sie mit dem Umgang mit Ihren Daten nicht einverstanden sein, bitten wir Sie um eine Mitteilung. Sie haben auch das Recht auf eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies sind in Deutschland die jeweiligen Landes-Datenschutzbeauftragten. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Besuche im Deutschen Bundestag

Die Polizei im Deutschen Bundestag führt für Besucher und Gäste, die aufgrund einer Anmeldung Zutritt zu den Liegenschaften des Deutschen Bundestages erhalten, auf Grundlage des § 2 Absatz 6c der Hausordnung des Deutschen Bundestages, eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch. Dies erfolgt insbesondere durch Einsichtnahme in das Vorgangsbearbeitungssystem der Polizei beim Deutschen Bundestag und Informationssystem der Polizei (INPOL). Die dazu übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Vorname und Geburtsdatum) werden nach Beendigung des Besuches gelöscht.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte von Dritten, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer übermittelt bekommmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Externer Code (animate.css, font-awesome) bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter cognitio, https://www.cognitio.de/datenschutz/