Blog

Thema: Ländlicher Raum

12.06.2018
Kompost ist voller Mikroplastik
Grenzwerte erlauben jährlich 122 Millionen Plastiktüten

Lebensmittelabfälle werden zu Kompost für Äcker und Gärten. Doch mit dem Biomüll aus Haushalten und Gewerbe kommen winzige Kunststoffteilchen in die Umwelt - und zwar große Mengen. Nach Berechnungen aus unserem Büro entspricht die jährliche Menge rund 122 Millionen Plastiktüten. 

Dazu erklärt Bettina Hoffmann:

„Es ist ein Skandal, welch riesige Mengen an Mikroplastik über den Kompost ganz legal auf unseren Böden entsorgt werden darf.
Die bestehenden Grenzwerte für Fremdstoffe in Kompost sind viel zu lax. Die Bundesregierung darf sich nicht länger hinter...

mehr erfahren
12.04.2018
Besuch der Bio-Imkerei „Meisterhonig“ in Witzenhausen
Betriebsrundgang, Honigverkostung und Diskussion zum Bienen- und Insektenschutz

Dr. Bettina Hoffmann zur Diskussion im Werra-Meißner-Kreis: „Die Vielfalt der Bienen-, Wildbienen- und Hummelarten ist für unsere biologische Vielfalt unbedingt zu bewahren. Die Kampagne "Bienenfreundliches Hessen" setzt hier wichtige Impulse. Wichtig ist auf EU-Ebene ein umfassendes Verbot von Glyphosat und Insektengiften. Nur so können wir Bienen und Schmetterlinge schützen. Die Bundesregierung hat dieses Problem lange ignoriert, dann hat Ex-Landwirtschaftsminister Schmidt die Situation noch verschlimmert und in Brüssel für eine weitere Zulassung des Pflanzengiftes Glyphosat gesti...

mehr erfahren
05.04.2018
93% der Flüsse in keinem guten ökologischen Zustand

„Flüsse sind Lebensadern unserer Landschaft und Schwerpunkt des Artenreichtums. Doch die biologische Vielfalt und das Ökosystem Fluss sind akut bedroht, das zeigt die Kleine Anfrage der grünen Bundestagsfraktion eindrücklich. Begradigte, verengte und vertiefte Flüsse voller Ackergifte und Dünger aus der Landwirtschaft bieten vielen Tieren und Pflanzen keinen mehr Lebensraum.

Es ist alarmierend, dass 93% der Flüsse sind in keinem guten ökologischen Zustand sind. In diesen Flussabschnitten können die ursprünglich vorkommenden Fische und Wasserpflanzen nicht mehr leben. Und ...

mehr erfahren
02.02.2018
Bau barrierefreier Bahnhöfe in Hessen
Bundesverkehrsministerium verhindert den Bau im Schwalm-Eder-Kreis

Zur Antwort der Bundesregierung zum Thema Ausbau von Bahnsteighöhen und Barrierefreiheit erklärt Dr. Bettina Hoffman, grüne Bundestagsabgeordnete aus Nordhessen:
„In meinen Augen ist es vollkommen unverständlich, dass die Bunderegierung ihre sture und pauschale Haltung beim Bau von Bahnsteighöhen auf 76 cm Höhe aufrechterhält. In der Antwort auf gestellte Fragen von mir, bestätigt die Bundesregierung, dass mehrere seit Jahren geplante Bauvorhaben barrierefreie Bahnhöfe in Treysa und Borken zu errichten, auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt werden. Darunter leiden alte Menschen,...

mehr erfahren
22.01.2018
Elysee-Vertrag
Deutsch-Französische Freundschaft stärken

Zum 55. Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags erklärt Dr. Bettina Hoffmann, grüne Bundestagsabgeordnete aus Nordhessen:

„Die deutsch-französische Freundschaft ist ein wertvolles Geschenk. Sie hat zu einem dauerhaften Frieden beigetragen und Deutschland und Frankreich zu engen Partnern in Europa gemacht. Jetzt gilt es, die gute Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Parlamenten weiter auszubauen." ist Dr. Hoffmann überzeugt.

Durch die aktuell beschlossene Resolution solle auch die bilaterale Zusammenarbeit gestärkt werden. Eine enge deutsch-französi...

mehr erfahren
18.01.2018
Qualvolle Tiertransporte endlich beenden

Zur heutigen Debatte im Deutschen Bundestag zu Tiertransporten erklärt Dr. Bettina Hoffman, grüne Bundestagsabgeordnete aus Nordhessen:
„Jeden Tag werden Tausende Tiere in Deutschland abgefertigt und in Transportern auf ihre lange Reise ins europäische Ausland geschickt. Zum Teil unter grausamen Bedingungen. Das muss ein Ende haben. Dass zumindest die rechtlichen Bestimmungen eingehalten werden, ist das Mindeste." fordert Dr. Hoffmann.

Leider sei dies allzu häufig nicht der Fall. Dies führten zahlreiche Berichte und Videomitschnitte regelmäßig vor Augen: Tiere, die auf de...

mehr erfahren