SGD-Umsetzungspläne jetzt vorlegen

Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Sustainable Development Report 2019

19 . 06 . 2019

Zum heute von der Bertelsmann Stiftung veröffentlichten Sustainable Development Report 2019 erklärt Bettina Hoffmann, Obfrau im Parlamentarischen Beirat für Nachhaltige Entwicklung:

Der Bericht legt den Finger in die Wunde: Deutschland muss sich genauso wie alle anderen Länder der Welt stärker darauf konzentrieren, die Ziele der Agenda 2030 zu erreichen.

Die Verabschiedung der Agenda 2030 vor vier Jahren stellte einen herausragenden Erfolg internationaler Zusammenarbeit dar. Die Agenda 2030 ist ein historisches globales Transformationsprojekt hin zu einer friedlicheren, gerechteren und lebenswerteren Welt. Jetzt gilt es, dieses Versprechen einzulösen.

Der Bericht gibt der Bundesregierung klare Handlungsaufträge. Sie muss etwa mehr tun für den Klimaschutz und für Geschlechtergerechtigkeit.
Alle Ressorts müssen jetzt verbindliche Umsetzungspläne vorlegen, um die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Die Autoren betonen, dass Deutschland die Auswirkungen seines Handelns auf den Rest der Welt verbessern muss. Ausbeutung und Umweltzerstörung sind in den internationalen Lieferketten weiter an der Tagesordnung. Völlig unzureichende Regeln für ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement sind mit dafür verantwortlich, dass die Länder des globalen Südens ihre Nachhaltigkeitsziele nicht erreichen können. Die Bundesregierung muss auf nationaler und globaler Ebene gesetzlich verbindliche Mindeststandards für den Menschenrechtsschutz in der Wirtschaft durchsetzen.

Der Bericht verdeutlicht ebenfalls, dass Deutschland mehr zur Finanzierung der UN-Nachhaltigkeitsziele beitragen muss. Es ist bezeichnend, dass die Agenda 2030 mit keinem Wort im letzten Bundeshalthalt erwähnt wird. Künftig muss der Bundeshaushalt umfassend auf die Erreichung der SDGs ausgerichtet werden, was unter anderem den Abbau umweltschädlicher Subventionen, eine ambitionierte CO2-Bepreisung, sowie einen realistischen ODA-Aufholplan umfasst.